top of page

Waldexkursion mit Valantic

Und wie sieht so ein Tag im Wald aus?
Wie kann sich der Wald selber so mitteilen, dass die Mitarbeitenden einen erinnerungsstiftenden Tag verbringen, heiter, mit Freude und erlebnisreich und trotzdem auch mit Erkenntnisgewinn?


Namentlich den Wald als eines der vier globalen Ökosysteme zu begreifen, der nicht nur in sich ein Wunderwerk ist, sondern vor allem Großes leistet und der den Folgen des Klimawandels - unter denen der Wald selber bereits leidet - etwas entgegen-setzen kann.

Regen, Regen, Regen.

Junisonne? - Fehlanzeige.

Und wo stehen wir? Im Wald!

Nichts desto trotz haben wir, die Arboretum Foundation, gestern eine wunderbare Veranstaltung ausrichten dürfen im Auftrag von Valantic Enterprise Solutions: Lauter kluge, intelligente Berater haben ihr Sommerfest in diesem Jahr dem Thema Wald gewidmet: Team Event in Verbindung mit Etwas-sinnvolles-tun.

Der gesamte Ausflug diente auch der Vorbereitung für die Aufforstung, die wir mit der Firma im November ausrichten:Mit Spaten und Spitzhacke ausgerüstet wird jede:r Mitarbeitende dann sportlich 27 Bäume einpflanzen! Und so entsteht dann ein neuer Dauer-Wald, eine zusätzliche Kohlenstoffsenke mit Biodiversitäts-Habitat.

Denn: der Klimawandel passiert nicht irgendwann, er findet bereits jetzt statt; und dieses nicht irgendwo, sondern auch bereits hier. Und wenn es eine Sache gibt, die wir jetzt bereits konkret unternehmen können, dann ist dieses: Bäume pflanzen. Und jeder Baum zählt.

Die Methoden, die wir gewählt haben, waren haptisch, intuitiv und sollten alle Sinne ansprechen. So hat zum Beispiel jede:r ein eigenes Waldparfüm erstellt.
Gemeinsam mit einem Referenten der Schutz-gemeinschaft Deutscher Wald e.V. haben wir im Niendorfer Gehege vor dem vielen Regen Schutz unter dem Blätterdach gefunden und mit unter-schiedlichsten Methoden und Spielen den Wald erlebt, erfahren und durch genaues Hinsehen kennengelernt.

 

Wir freuen uns, die Erlebniswelt Wald diesmal nicht nur Schulkindern, sondern auch Erwachsenen näher gebracht haben zu können.
Wunderbarer Tag, tolle Menschen, großer Spaß und ganz nebenbei eine Annäherung an den Wald. Eins der größten Biodiversitätshabitate, unterschätzt und bedeutsam.

bottom of page